Jedes Jahr im Frühjahr findet in Dresden Europas größte BarCamp zum Thema MOBILE statt. Dieses Mal wurde es am 20. und 21. Mai veranstaltet. Als Veteranen der ersten Stunde waren wir von SIC! wie immer an vorderster Front dabei.

In diesem Jahr hielten wir Sessions zum Thema Nutzererlebnis (UX oder User Experience) und stellten Methoden zur Entwicklung aus unserem Forschungsprojekt Design4Experince vor. Der Schwerpunkt lag darauf zu beschreiben, wie sich die Nutzerforschung und die Vorarbeit in Projekten ändern müssen, damit Werkzeuge entstehen, deren Benutzung Spaß macht. Denn mittlerweile weiß jeder, dass Autos fahren und Kameras Bilder machen können – um Produkte erfolgreich zu machen, muss die Benutzung ein Erlebnis schaffen – und hier kommen neue Vorgehensweisen in der Konzeptionsphase zum tragen.

Da das Interesse an Konzeptionsmethoden sehr groß war, gaben wir noch als Zugabe eine Session zu „User Story Mapping“. Diese agile Methode gründet auf ein visuelles und interaktives Vorgehen, zu dem man eine Menge Klebezettel benötigt. Durch Logik-Tricks ist es möglich, in kurzer Zeit alle wichtigen Anforderungen und Ziele gegenüberzustellen und so die richtigen Features einer Software mit geringem Zeitaufwand zu identifizieren.

Mehr zum Thema User Experience als Erfolgsfaktor finden Sie auf unserer Homepage: http://sic-sales.de/ux-design/.

Die anderen großen Themen waren Psychologie in der IT, Tools zur Prozessverbesserung und Frameworks, die alle Spektren von Apps von hybrid bis nativ abdecken.

Wie jedes Jahr sagen wir, dass sich der Besuch auf Europas größtem Barcamp zum Thema Mobile lohnt und freuen uns auf die Teilnahme im nächsten Jahr.

Weiterführende Links
http://mobilecamp.de/
http://www.design4xperience.de/
http://shop.oreilly.com/product/0636920033851.do

Bewerte diesen Beitrag
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.