Da ein Bootcamp immer eine „Mitmach-Veranstaltung“ ist, zeichnet es sich insbesondere durch eine intensive Interaktion der Referenten mit den Teilnehmern aus. Als wir uns daher entschieden, unser IoT Bootcamp 2020 situationsbedingt als virtuelle Veranstaltung durchzuführen, war allen Beteiligten von Anfang an klar, dass eine Online-Veranstaltung eine Präsenz-Veranstaltung nicht würde wirklich ersetzen können. So bestand die größte Herausforderung auch darin, die notwendigen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen zur Interaktion für dieses spezielle Format eines “Hands-on Workshops” auch online herzustellen.

 

Unser Konferenzraum musste dazu zwar vorübergehend zum Video-Studio umgebaut werden (siehe Bild) und wir hatten sicherlich auch einige wichtige „Learnings“ bei der Durchführung, doch das durchweg positive Feedback der Teilnehmer der komplett ausgebuchten Veranstaltung hat uns in unserer Entscheidung bestätigt.

Somit steht den geplanten Folge- bzw. Wiederholungs-Veranstaltungen im nächsten Jahr nichts im Weg – entsprechend der dann bestehenden gesamtgesellschaftlichen Rahmenbedingungen entweder als Online- oder als Präsenz-Veranstaltung.

Wir freuen uns drauf!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.